Home 9 So schreibst du Texte wie Ed Sheeran

So schreibst du Texte wie Ed Sheeran

Lesezeit: 2 Minuten

So schreibst du Texte wie Ed Sheeran

Lesezeit: 2 Minuten

Texte schreiben ist schwierig. Das kann wie bei diesem Mann zu Frust führen.

Wie, du kannst wie Ed Sheeran schreiben?

Erste wichtige Lektion beim Schreiben: Headlines! Schreibe Überschriften, die neugierig machen. Keine Clickbaits mit leeren Versprechungen. Dein Publikum soll aber zu einem Klick eingeladen werden. Habe ich geschafft!

Was hat das mit Ed Sheeran zu tun?

Noch nichts.

Ich komme gleich zu den zwei Gründen wieso Ed Sheeran so erfolgreich Texte schreiben kann.

Ich bin kein Ed Sheeran Fan. Im Gegenteil. Als „Shape of you“ bei den heimischen Radiosendern in Endlosschleife gespielt wurde, habe ich mich in einer Jurte in der Mongolei versteckt. Geschmäcker sind verschieden. Ein Künstler, der folgende Zahlen aufweisen kann, versteht jedoch sein Handwerk in und auswendig:

“Perfect” – 3,1 Milliarde Aufrufe bei Youtube

“Shape of You” – 5,6 Milliarden Aufrufe bei Youtube

Die Liste geht so weiter (Bitte lieber Youtube Algorithmus, vergiss die Suche wieder).

Wieso schafft es dieser junge Mann so konstant Welthits zu produzieren?

Talent? Sicherlich!

Coaches? Auch!

Ed Sheeran`s Texte sind aus diesen zwei Gründen so erfolgreich:

Erstens: Der Brite schreibt 4,5 Songs, täglich! Für ein mögliches Album hat er eine Auswahl von mehr als 100 Songs. O-Ton aus einem Interview:12 out of a hundred might be any good and that’s all you really need for an album”.

Ed Sheeran weiß, dass nicht jeder Text den er schreibt ein Welthit wird. Und das ist okay. Die von ihm produzierte Menge ermöglicht es ihm aber schnell 12 Songs für ein Album auszusuchen. Die übrigen Songs bekommen wir vielleicht nie zu hören.

Und das ist für Content Writer eine schlechte Nachricht. Es gibt Texte, die sollten nie gelesen werden. So hart es ist, die investierte Arbeitszeit nicht mit einer Veröffentlichung zu belohnen. Wir müssen uns von Texten trennen können (Heul wo anders, Thomas).

 

Zweitens: Der kreative Wasserhahn (Creativity Faucet). Über die von mir etwas plump übersetzte Bezeichnung habe ich auf Twitter zum ersten Mal gelesen. Hier der Tweet von Julian Shapiro (folge ihm!):

Frei übersetzt: Deine Kreativität lässt sich mit einem verschmutzten Rohr vergleichen. Nachdem der Wasserhahn aufgedreht wird, fließt nur dreckiges Wasser. Es gibt keine Abkürzung diesen Prozess zu umgehen, da es nur ein Rohr gibt. Sobald das dreckige Wasser weg ist, kann klares Wasser nachkommen.

Derselbe Prozess lässt sich auf kreatives Schreiben ummünzen. Am Anfang kommen schlechte Ideen und deine Texte sollte kein Mensch lesen. Es ist aber wichtig diesen Prozess zu akzeptieren und dran zu bleiben. Viele Texter stoppen in diesem Prozess, weil sie glauben nicht in „Stimmung“ zu sein. Dabei müssen wir Schreiben um in Stimmung zu kommen, nicht umgekehrt.

Lass dir die Methode von Ed in diesem Interview selbst erklären.

Erlaube dir genügend Zeit in den Prozess der Kreativität zu kommen. Notiere dir alle Ideen. Lass blöde und schlechte Texte, Überschriften, etc. zu. Das „klare Wasser“ wird kommen. Und damit die kreativen Ideen für tolle Texte.

Ihnen fehlt Inhalt?

Ihre Zeit ist zu kostbar um vor einem leeren Dokument zu sitzen. Ich erledige das.

Kontaktieren Sie mich gleich!