SEO für plastische ChirurigInnen – Prädikat: unverzichtbar!

SEO für plastische ChirurigInnen – Prädikat: unverzichtbar!

SEO in der plastischen Chirurgie ist wichtiger denn je. 68% aller Userinnen beginnen ihre Zeit im Internet mit einer Suche. Gesucht werden Antworten auf Fragen. Gesucht werden auch SpezialistInnen. Gesucht werden plastische Chirurginnen und Chirurgen, die Brustvergrößerung, Augenlidstraffungen, Fettabsaugung, etc. anbieten.

Werden Sie gefunden?

 

1. SEO in der plastischen Chirurgie – Ein Beispiel

Anzeige “Plastische Chirurgie Wien” in der Google Suche 

 

 

Den Suchbegriff „Plastische Chirurgie Wien“ geben ca. 4.800 Personen pro Monat in die Google Suche ein (Einstellung: Österreichweit). Das klingt grundsätzlich gut, da viele Personen nach Ihrer Expertise suchen.

Sie sind natürlich nicht alleine im „Google-Teich“. Plastische ChirurgInnen gibt es laut der ÖAK Ärztestatistik (2019) knapp 215 in ganz Österreich. Sie konkurrieren nicht nur mit ihren MitbewerberInnen, sondern auch um die beste Position in der Google Suche.

Während ihnen ersteres sicherlich klar ist, ist es beim zweiten Punkt vielleicht nicht mehr so. Was denken Sie, wie viele Suchergebnisse es bei Google für den Suchbegriff „Plastische Chirurgie Wien“ gibt?

 

 

Schenkt Ihnen Google zu wenig Beachtung?

Sie verdienen es von PatientInnen gefunden zu werden. Lassen Sie es auch Google wissen!

Ca. 951.000.

Das ist eine immense Zahl. Bei diesem Suchbegriff auf Platz 1 zu landen ist sehr schwierig. Deshalb konzentriert man sich bei SEO auf spezielle Keywords (Suchbegriffe), die mit ihrem Service korrelieren.

2. Aber was ist SEO überhaupt?

 

SEO (eingedeutscht Suchmaschinenoptimierung) ist ein Bündel an Maßnahmen, die gesetzt werden können um die Sichtbarkeit eines Unternehmens in der Google Suche zu erhöhen.

Dabei kann der technische Part einer Website (Geschwindigkeit, Sitemap, etc.) beleuchtet werden. Aber auch die Anzahl an verweisenden Links auf ihre Webseite ist ein wichtiger Parameter. Mit SEO optimierten Texten können sie zudem ihren Expertenstatus in einem Fachgebiet stärken. Das schafft Vertrauen bei zukünftigen PatientInnen.

SEO für plastische Chirurgen unterscheidet sich im Wesentlich nicht von SEO für Online Shops, große Unternehmen oder Anwälte. Das Werkzeug ist für alle gleich. Der größte Unterschied liegt bei der Recherche nach den passenden Suchwörtern (Keywords).

Entwicklung von diversen Begriffen in Google Trends

Folgend ein Beispiel einer Seite, die ich vor Jahren betreut habe. Der Traffic (Anzahl an Besucher) schwankt vor allem saisonal. Aber: Zugriffe sind – obwohl lange nicht mehr optimiert – weiterhin vorhanden. Das zeigt: Gutes SEO ist eine langfristige und nachhaltige Strategie um sich dauerhaft gut in Google zu positionieren.

Traffic einer Webseite, die auf SEO setzt

Traffic einer Webseite, die auf SEO setzt

3. Wie kann SEO plastischen Chirurginnen und Chirurgen helfen?

Vereinfacht gesagt kann SEO für mehr Besuche der Unternehmenswebseite helfen. Mehr Besuche (Traffic) kann – wenn die Seite optimiert ist – zu mehr PatientInnen führen.

Sie müssen sich das aus Sicht der UserInnen vorstellen.

Ich (User) möchte meine Augenlider straffen lassen. Um erste Informationen zu bekommen, gebe ich „Augenlider straffen“ in die Google Suche ein. Hier finde ich zwei, drei interessante Artikel. Ich habe mich überzeugt meine Augenlider straffen zu lassen und möchte nun eine vor Ort Beratung in einer Ordination.

Ich tippe also „Augenlidstraffung Wien“ in die Googlesuche ein. Das machen übrigens fast 600 Personen in Wien. Monatlich!

 

 

Google Ergebnis bei “Augenlidstraffung Wien”

Was denken Sie welche Ergebnisse angeklickt werden?

Statistisch gesehen klicken knapp über 30% aller UserInnen auf das erste Ergebnis der Google Suche. Bereits die dritte Position wird nur mehr von 19% aller Userinnen angeklickt. Unternehmen, die sich für den gewählten Suchbegriff nicht unter den ersten drei Ergebnissen befinden, bekommen marginal Traffic.

Mit Paid Ads gegensteuern? Vor allem auf lange Sicht wenig ratsam. Denn 70 – 80% aller Userinnen ignorieren Paid Ads.

Es ist daher wichtig sich mit SEO in der Branche der plastischen Chirurgie zu positionieren. Und zwar so weit oben wie nur möglich.

 

Wieso ist das wichtig?

Personen, die diesen oder ähnliche Suchbegriffe eingeben suchen nach Spezialisten ihres Faches. Und: Sie sind bereit Geld auszugeben!

Schenkt Ihnen Google zu wenig Beachtung?

Sie verdienen es von PatientInnen gefunden zu werden. Lassen Sie es auch Google wissen!

4. “Content is king!”

Durch informative Texte, Fachartikel, Testimonials, etc. können – wenn optimiert – PatientInnen gezielt angesprochen werden. Das schafft Vertrauen zu Ihnen und ihren Dienstleistungen.

Stellen Sie sich vor eine Userin findet durch den Suchbegriff “Abstehende Ohren OP” einen Artikel auf Ihrer Seite. Dort erklären sie wie diese entstehen und welche invasiven und operativen Möglichkeiten es gibt. Vielleicht erklären sie auch die Nachbehandlung und klären um Nutzen, Risiken und Kosten auf.

Es geht bei SEO nicht primär darum PatientInnen eine OP zu verkaufen. Ein Artikel von einer Spezialisten oder einem Spezialisten schafft Vertrauen und die Wahrscheinlichkeit, dass sie angerufen werden steigt.

 

5. SEO kann Vieles aber nicht zaubern!

SEO kann die Website plastischer ChirurgInnen und entsprechende Suchergebnisse verbessern. SEO ist jedoch kein Hexenwerk und muss langfristig und stetig betrieben werden um erfolgreich zu sein. Zudem kann nie garantiert werden, dass eine Website eine Top Platzierung bei Google erhält und behält. SEO kann aber für nachhaltige, gute Ergebnisse sorgen.

 

6. SEO Berater verhelfen zu mehr Sichtbarkeit!

 

SEO Berater oder SEO Agenturen können ihnen helfen im Internet sichtbarer zu werden. Sowohl Berater als auch Agenturen haben hinsichtlich ihrer Ressourcen und Preisstruktur Vor, – und Nachteile. Machen sie sich ein eigenes Bild. Eine gute SEO Beratung wird viele Antworten von ihnen abverlangen um ihre Ziele erreichen zu können. Achten sie nicht nur auf die Expertise, sondern auch auf die zwischenmenschliche Ebene. Ob sie nun einen SEO Berater oder eine SEO Agenturen beauftragen, sie werden mittelfristig viel Zeit miteinander verbringen.

 

Ich hoffe ich konnte ihnen einen Einblick verschaffen was SEO für sie als SpezialistIn in der plastischen Chirurgie leisten kann.

SEO ist meine Leidenschaft. Ich liebe es Unternehmen im Internet sichtbarer zu machen. Lassen Sie und reden:

info[at]thomasendl.com

Tel.: +43 670 400 34 18

LG,

Thomas Endl

Name hier eintragen